The European network

for cell migration studies

Impressum

Inhalt des Webangebots

Das Institut für Molekulare und Zelluläre Anatomie der Uniklinik RWTH Aachen übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Die Haftungsansprüche gegen das Institut für Molekulare und Zelluläre Anatomie der Uniklinik RWTH Aachen, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch den Gebrauch der angebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung eventuell fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Institut für Molekulare und Zelluläre Anatomie kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Das Institut für Molekulare und Zelluläre Anatomie der Uniklinik RWTH Aachen behält sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Herausgeber:

Das Institut für Molekulare und Zelluläre Anatomie der Uniklinik wird gesetzlich durch folgende Person vertreten:

Der Direktor: Herr Prof. Dr. med. Rudolf E. Leube, Telefon: 0241 80-80107, rleube@ukaachen.de, Wendlingweg 2, 52057 Aachen

 

Urheberrecht

Das Institut für Molekulare und Zelluläre Anatomie der Uniklinik RWTH Aachen ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten und auf von ihr selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Das Copyright für veröffentlichte, von den Autoren selbst erstellte Werke bleibt allein bei den Autoren der Seiten. Das Gleiche gilt für die Internetseiten des Instituts für Molekulare und Zelluläre Anatomie der Uniklinik RWTH Aachen. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen oder zu sonstigen nicht rein privaten Zwecken ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Institutes für Molekulare und Zelluläre Anatomie der Uniklinik RWTH Aachen nicht gestattet.

Verweise und Links

Das Institut für Molekulare und Zelluläre Anatomie der Uniklinik RWTH Aachen übernimmt jenseits von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit keinerlei Haftung für ihre eigenen und fremden Inhalte auf ihren Internetseiten. Das Institut für Molekulare und Zelluläre Anatomie der Uniklinik RWTH Aachen bzw. die jeweiligen Autoren erklären ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Das Institut für Molekulare und Zelluläre Anatomie der Uniklinik RWTH Aachen bzw. die Autoren haben keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verlinkten Seiten. Deshalb distanziert sich das Institut für Molekulare und Zelluläre Anatomie der Uniklinik RWTH Aachen von allen Inhalten der verlinkten Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung dieser angebotenen Informationen entstehen, haften allein die Anbieter dieser Seiten. Diese Einschränkung gilt für alle innerhalb des eigenen Webangebots gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in von dem Institut für Molekulare und Zelluläre Anatomie der Uniklinik RWTH Aachen eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen oder Mailinglisten.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebots zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokuments in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Datenschutzerklärung

Das Institut für Molekulare und Zelluläre Anatomie der Uniklinik RWTH Aachen beachtet die aktuell gültigen datenschutz- und datensicherheitsrechtlichen Bestimmungen.

Das Institut für Molekulare und Zelluläre Anatomie der Uniklinik RWTH Aachen schützt und respektiert Ihre Privatsphäre und beachtet die folgenden Prämissen:

Wir informieren Sie mit unserer Datenschutzerklärung und mit Informationen auf unserer Homepage über den Verwendungszweck der von Ihnen angegebenen Daten.

Wir sichern Ihre Daten mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln vor unzulässigem Zugriff, vor Verlust und Veränderung.

Sie haben ein umfassendes Recht auf Auskunft zu den Daten, die das Institut für Molekulare und Zelluläre Anatomie der Uniklinik RWTH Aachen über Sie speichert.

Die von Ihnen preisgegebenen personenbezogenen Daten löschen wir umgehend aufgrund Ihrer schriftlichen Willenserklärung.

Diese Datenschutzerklärung gilt für alle Webseiten, die vom Institut für Molekulare und Zelluläre Anatomie der Uniklinik RWTH Aachen verantwortet werden. Die Webseiten können Verknüpfungen (engl. Links) zu Webseiten anderer Unternehmen und Organisationen enthalten. Auf deren Webseiten erstreckt sich diese Erklärung nicht.

Hinweis zum Informationsfreiheitsgesetz Nordrhein-Westfalen (IFG NRW)

Nach dem IFG NRW wird jedem im Rahmen dieses Gesetzes Zugang zu den bei den öffentlichen Stellen vorhandenen Informationen auf Antrag gewährt. Der Antrag kann schriftlich, mündlich oder in elektronischer Form gestellt werden. Er muss hinreichend bestimmt sein und insbesondere erkennen lassen, auf welche Informationen er gerichtet ist.

Sollten Sie darüber hinausgehenden Informationsbedarf haben, stehen wir Ihnen zur Verfügung. Telefon: 0241 80-80 107.

 

 

Last update: 29.08.2017

Impressum     Disclaimer     Webmaster

incem@rwth-aachen.de

NEWS

October 25th, 2017                                ­

InCeM

February 22-23, 2018 in Vienna

August,  2017                                             ­

InCeM

May,  2017                                             ­

InCeM

April 04th, 2017                                             ­

InCeM

GALLERY

This project has received funding from the European Union’s Horizon 2020 research and innovation programme under the Marie Sklodowska-Curie grant agreement No 642866.